Press "Enter" to skip to content

Verordnung des Bundesrates verletzt das Recht auf körperliche Integrität und auf Bewegungsfreiheit

Die Vereinigung «Wir für Euch«, mit mehreren hundert aktiven Unterstützern, hat in Zusammenarbeit mit Staatsanwälten, Richtern und Anwälten eine rechtliche Analyse bezüglich der Covid-Zertifikatspflicht in der Schweiz ausgearbeitet. Aktuell werden alle Untersuchungsbehörden wie Staatsanwaltschaften, Statthalterämter, Stadtrichterämter, Gerichte sowie Polizeikommandos der Schweiz mit einem entsprechenden Schreiben darüber informiert.

Staatsorgane, die sich bei ihrem Handeln auf die bundesrätliche Verordnung stützen, handeln nach Auffassung von «Wir für Euch» widerrechtlich.

Unter nachfolgendem Link finden Sie das Schreiben von «Wir für Euch» mit der niederschmetternden rechtlichen Analyse zur Zertifikatspflicht:
2021-09-24_Analyse-Zertifikatspflicht_Version-1.0.pdf (wirfuereuch.ch)

Die Webseite «Wir für Euch» wird von Staatsanwälten, Richtern und Polizisten betrieben welche über diese Aufklärung betreiben weil Sie die aktuellen Massnahmen betreffend COVID Zertifikate- Nötigung und dem damit verbundenen indirekten Impfzwang ebenfalls als nicht mehr verhältnismässig betrachten. Die Webseite zeigt auf – wie z.B. bei einer Strafanzeige wegen Nötigung oder Amtsmissbrauch im Zusammenhang mit dem COVID Zertifikat vorgegangen werden kann.

Hier geht es zur Webseite von «Wir für Euch«.

Wir empfehlen den Besuch der Informativen Webseite. Weisen aber darauf hin, dass die Herausgeber des oben erwähnten Schreibens und der Webseite so wie auch die Redaktion «der Publizist» jede Haftung ablehnt.

Recherche: H.R.

Comments are closed.